Häufig gestellte Fragen | App Studio

Häufig gestellte Fragen

Wir wissen, dass die ersten Schritte beim Digital Publishing erst einmal verwirrend sein können, und dass man viele neue Dinge erlernen muss. Hier sehen Sie einige der am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zu App Studio, damit der Einstieg etwas leichter wird.

  1. Warum sollte ich meine Print-Inhalte in eine Tablet-Publikation umwandeln?
  2. Warum sollte ich nicht einfach eine Publikation im PDF-Stil für Tablets erstellen?
  3. Was ist App Studio eigentlich?
  4. Wie kann ich meine Inhalte in App Studio erstellen?
  5. Wie erstelle ich meine Apps in App Studio?
  6. Wie entsteht die Interaktivität?
  7. Wie lange brauchen meine Designer dafür?
  8. Also erzeugt man nicht einfach eine PDF-Datei?
  9. Sind native Apps nicht besser als auf HTML5 basierende?
  10. Warum HTML5? Es wird darüber gesprochen, aber es wurde noch nicht weitreichend übernommen – ist das ein sicherer Weg?
  11. Warum nutzt App Studio HTML5 für Inhalte?
  12. Brauche ich ein neues Content-Management- oder Workflow-System?
  13. Kann ich nur iPad-Publikationen erstellen?
  14. Wie erfolgt der Verkauf der Inhalte in der Praxis?
  15. Kann ich interne Apps erstellen, die nur für Mitarbeiter, Partner oder bestimmte Kunden sichtbar sind?
  16. Wie erstellen Werbetreibende interaktive Anzeigen?
  17. Wer steht hinter App Studio?

1. Warum sollte ich meine Print-Inhalte in eine Tablet-Publikation umwandeln?

Laut Forrester wird es Schätzungen zufolge bis 2016 eine Milliarde Verbraucher mit Tablets oder Smartphones geben. Darüber hinaus steigt die Anzahl der Stunden, die Anwender mit Smartphones und Tablets pro Woche mit diesen Geräten verbringen, was bedeutet, dass sie weniger Zeit für herkömmliche Medien verwenden.

Wenn Sie Verleger sind, können digitale Publikationen eine größere Leserschaft anziehen, denn sie wenden sich an neue demografische und geografische Märkte, darüber hinaus erhalten Sie zusätzliche Umsätze aus interaktiver Premium-Werbung. Bei Unternehmen kann eine Tablet-App dazu beitragen, Kunden zu binden und deren Engagement zu fördern. Viele Unternehmen setzen heutzutage Tablets für Außendienstmitarbeiter ein, die unterwegs Informationen in Echtzeit benötigen.

2. Warum sollte ich nicht einfach eine Publikation im PDF-Stil für Tablets erstellen?

Die Methode im PDF-Stil (große flache Seiten, auf denen der Text eigentlich ein Bild ist) hat Nachteile, die Ihr Potenzial wirklich einschränken:

3. Was ist App Studio eigentlich?

App Studio ist eine Software, die es Ihnen ermöglicht, die Layout-Software zu verwenden, die Sie bereits kennen (wie QuarkXPress und InDesign), um Print-Inhalte in attraktive interaktive Tablet-Erlebnisse umzuwandeln.

Sie erhalten eine markenkonforme Tablet- oder Smartphone-App, über die Sie die neuen Ausgaben, alte Ausgaben und Abonnements verkaufen können – und jede einzelne Ausgabe ist nicht nur vollständig interaktiv, sie ist immersiv.

4. Wie kann ich meine Inhalte in App Studio erstellen?

Sie können Inhalte mit InDesign oder QuarkXPress, direkt in HTML5 oder aus XML erstellen.

Zurück nach oben

5. Wie erstelle ich meine Apps in App Studio?

Sie erstellen Apps über das App Studio Publishing Portal online.

6. Wie entsteht die Interaktivität?

Ihre Designer gestalten sie – mit derselben Software, die sie auch für das Print-Produkt verwenden. Vielleicht wussten Sie noch nicht, dass Tools wie QuarkXPress und InDesign so viele interaktive Funktionen haben, aber das tun sie.

Sie können Diashows, Video, Audio, Animation, 360º-Bilder, Hot Buttons, Cross-Links, Swiping, Scrubbing, Pinching, Drehen und mehr erstellen.

7. Wie lange brauchen meine Designer dafür?

Etwa 25 - 30 % der Zeit, die sie für eine Print-Ausgabe benötigen (denken Sie daran, sie benutzen genau die gleichen Objekte und Werkzeuge).

8. Also erzeugt man nicht einfach eine PDF-Datei?

App Studio verwendet HTML5, die Web-Sprache der neuesten Generation, die von allen unterstützt wird. Wir kombinieren die von HTML5 unterstützten faszinierenden interaktiven Funktionen mit den coolen eigenen Funktionen, die auf den einzelnen Tablet-Plattformen zur Verfügung stehen, um ein beeindruckendes Tablet-Erlebnis zu erschaffen.

Zurück nach oben

9. Sind native Apps nicht besser als auf HTML5 basierende?

App Studio erzeugt hybride Apps. Das bedeutet, dass wir eine Kombination aus nativem Code für jede Plattform, z.B. iOS, nehmen und sie mit HTML5 kombinieren, damit die Anwender von den Vorteilen beider Methoden profitieren.

10. Warum HTML5? Es wird darüber gesprochen, aber es wurde noch nicht weitreichend übernommen – ist das ein sicherer Weg?

Die Landschaft des Digital Publishing ist durch Geräte und Plattformen fragmentiert, und die Fragmentierung scheint sich nicht zu verlangsamen. Das hat, zusammen mit den steigenden Kundenerwartungen, für Unternehmen die Notwendigkeit ergeben, die Art und den Zeitpunkt der Kontaktaufnahme zu ihrer Zielgruppe zu verbessern. Nur HTML5 erlaubt die Erstellung von Inhalten, die einfach für jedes gewünschte Gerät und Format umgewandelt werden können, was die Ausgabe beschleunigt und die Wiederverwendung von Inhalten ermöglicht.

11. Warum nutzt App Studio HTML5 für Inhalte?

Portabilität – alle modernen Mobil-Plattform unterstützen die Funktion zum Ansehen in einem Web-Browser. Das gewährleistet, dass App Studio neue Plattformen schneller unterstützen kann als Lösungen, die eigene Formate für Inhalte verwenden.
Interaktivität – innerhalb von HTML kann jedes Element bearbeitet/umgeformt werden, deshalb sind die Möglichkeiten für ein attraktives Anwendererlebnis grenzenlos. Beispielsweise können Objekte animiert, bewegt und gedreht werden. Stellen Sie dies den eigenen Layout-Formaten gegenüber, die festlegen, was interaktiv sein darf und was nicht, z.B. unterschiedliche Objekte, die übereinander liegen.
Effizienz – es ist extrem effizient, Inhalte mit HTML5 darzustellen, insbesondere im Vergleich mit gerasterten Texten als Bilder oder PDF. Effizienz = viel kleinere Dateigrößen.
Zukunftssicher – wir binden unsere Kunden nicht an ein proprietäres Format.

12. Brauche ich ein neues Content-Management- oder Workflow-System?

Nein, Sie können weiterhin die Systeme nutzen, die Sie schon jetzt verwenden.

Zurück nach oben

13. Kann ich nur iPad-Publikationen erstellen?

Nein. App Studio unterstützt eine Reihe von Plattformen und Geräten, einschließlich iPhone, iPad, Kindle Fire, Android-Tablets und mehr.

14. Wie erfolgt der Verkauf der Inhalte in der Praxis?

Sie verkaufen neue Ausgaben, alte Ausgaben und Abonnements über den Online-Shop der jeweiligen Tablet- oder Smartphone-Plattform, z.B. über den Apple App Store, Google Play und Amazon Appstore für Android.

15. Kann ich interne Apps erstellen, die nur für Mitarbeiter, Partner oder bestimmte Kunden sichtbar sind?

Ja. Es ist möglich, Unternehmens-Apps zu erstellen, die Sie innerhalb Ihres Unternehmensnetzwerks hosten.

16. Wie erstellen Werbetreibende interaktive Anzeigen?

Sie können die Werkzeuge nutzen, die sie bereits kennen, z.B. QuarkXPress und InDesign, um interaktive Anzeigen zu erstellen, oder Anzeigen direkt in HTML5 erstellen. Außerdem ist das App Studio Publishing Portal auf Kooperation ausgerichtet, also können Sie es so einrichten, dass Ihre Werbetreibenden und Ihre Agenturen ihre Anzeigen direkt in die App Studio Publikation hochladen, damit Sie sie freigeben und in Ihrer digitalen Publikation verwenden können.

17. Wer steht hinter App Studio?

App Studio wurde von Quark entwickelt, einem Softwareunternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung dabei, Millionen von Kunden weltweit innovative Lösungen zu bieten. App Studio baut auf der Technologie und der Erfahrung auf, die durch die ersten Mobil-Lösungen gewonnen wurden, einschließlich der BBC iPhone App, und durch preisgekrönte Mobil-Sites und Apps für Medienunternehmen wie Channel 4, The Times, The Guardian, Maxim und anderen.

Zurück nach oben